SOLITÄR-BONSAI ONLINESHOP INDOOR+OUTDOOR - Bonsai Centrum Hannover

BONSAI CENTRUM HANNOVER
ÖFFNUNGSZEITEN IM WINTER = 31.10.2022-11.2.2023 MO-FR 10-17 UHR SA 10-13 UHR
Direkt zum Seiteninhalt

SOLITÄR-BONSAI ONLINESHOP INDOOR+OUTDOOR

BONSAI > SOLITÄRS
Mit dem Begriff  Solitärbonsai werden ältere Einzelstücke bezeichnet, die sich durch ihre Größe, ihr Alter und ihre Gestaltungsqualität von anderen abheben. Solitärs können einige hundert, aber auch viele tausend Euro kosten, wobei der Preis bei solchen Unikaten erheblich vom Liebhaberwert abhängig ist...
ACHTUNG, BITTE BEI DER BESTELLUNG BEACHTEN: SÄMTLICHE FOTOS SIND ORIGINALFOTOS VON UNIKATEN. UND: JEDER ARTIKEL IST DESHALB NATÜRLICH NUR EINMAL BESTELLBAR! FÜR JEWEILS MEHRERE GROSSE BILDER VON VORDER- UND RÜCKSEITE BITTE AUF DAS FOTO KLICKEN.
ZUM SCROLLEN IN DEN ARTIKELBESCHREIBUNGEN: AUF DEN TEXT KLICKEN!
Bergkiefer-Yamadori PIMU 702/22 (Pinus mugo)
Viele Jahrzehnte alter Bergkiefersolitär mit knorrigem Stamm in dynamisch windgepeitschter Doppelstammform, mit weiterem, abgestorbener Stammstück im Hintergrund; vorgestaltet, aber noch nicht fertig durchgestaltet; die Feinverzweigung wird zukünftig durch regelmäßiges Beschneiden verbessert werden müssen; rechteckige Japanschale (Umpflanzen im Frühling 2023 nötig); größter Durchmesser 80cm, Gesamthöhe mit Topf 55cm
Versand innerhalb Deutschlands 19,50 EURO
845,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Chinesischer Wacholder 823/22 (Juniperus chinensis)
Aufrechter Wacholder-Solitär mit tollen Jin- und Sharipartien; ein oberer Astansatz ist offenbar schon länger eingerissen und mit Draht und mit Klebstoff fixiert, der Ast sieht richtig vital aus; unglasierte , graue, handgemachte Yixingschale; Gesamthöhe mit Topf 87cm
Versand innerhal Deutschlands 14 Euro
940,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Chinesischer Wacholder JUCH 12/20
ANGEBOT! Rund 40 Jahre alter Wacholderbonsai, bestehend aus zwei lehnenden, teilweise parallel wachsenden Bäumen, in sehr dynamischen Schwüngen sich gegenseitig ergänzend; im März 2021 komplett frisch gestaltet, nachdem der Bonsai zuvor 16 Jahre (!) weder umgepflanzt, noch gedüngt oder richtig gestaltet worden war. In den Stämmen sind die Köpfe mehrerer Edelstahlschrauben zu 95% komplett und fast spurenlos eingewachsen, mit denen mal ein halbverrotteter Totholzstamm für eine "Verheiratung" mit den Stämmen verbunden war. Zum Teil ragen noch Schraubenreste aus dem Stamm (letzte Fotos). Nachdem die umfangreichen Schnittmaßnahmen zunächst zur Bildung von Stress-Nadellaub geführt hatten, treibt der Wacholder seit dem Sommer vor allem im oberen Bereich wieder normal und kräftig aus; die unteren Äste sind noch nicht wieder buschig. Umgepflanzt 2021 in eine unglasierte Yixingschale; Gesamthöhe 73cm
Versandkosten auf Anfrage
975,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Chinesischer Wacholder JUCH 7/19
Literatenform, 2019 frisch gestaltet in 10-stündiger Arbeit; garantiert 50jähriger, kräftiger Solitär; Topf geklebt/repariert; Gesamthöhe 76cm
640,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Eibe TABA01/21 (Taxus baccata)
Superkräftige Eibe in aufrechter Form mit aufregender, gut von der Rinde überwallter Shari-(Totholz-)partie; noch nicht ganz durchgestaltet, aber mit echtem Potenzial zum Solitärbonsai; Nebari und Wurzelansätze sind noch im Boden verborgen; jetzt noch in einfacher Kunststoffschale; Gsamthöhe mit Wurzelballen 88cm
645,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Europäische Lärche LADE 0612/22 (Larix decidua)
XXL-Lärchenyamadori in aufrechter Doppestammform; seit rund 25 Jahren in Bonsaikultur im tiefen Topf und wohl sicher über 50 Jahre alt, richtig borkige Rinde bis fast ganz oben; dicke, feinverzweigte Äste bilden perfekte Astpolster; gut geeignet zum Auspflanzen im Garten (dann alle 2 Jahre umstechen!); Höhe mit Topf 114m, ohne Topf 85cm
Versand nur per Spedition innerhalb Deutschlands; Preis auf Anfrage!
1.090,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Fächerahorn `Seigen` ACPA702/22 (Acer palmatum `Seigen')
Anmutig gewundener Fächerahorn in der momentan überaus raren Sorte `Seigen`, die so beliebt ist wegen ihrer Austriebfarbe, die im April und Mai von Karminrot über ein zartes Pink langsam in ein rosagesprenkeltes Grün übergeht; fein gefiederte Blätter, fast hanfartig. Richtig gutes Nebari vor allem im vorderen Bereich, superkräftiger Stamm und gute Verzweigungen. Der Bonsai stand bis Juli nicht sehr artgerecht auf einer sonnenbeschienenen Terasse, bevorzugt er doch gerade in trockenheißen Perioden eher einen luftfeuchten, überwiegend sonnengeschützten Platz. Darum nun im September die braunen Blattspitzen. Der unglasierte Topf wirkt etwas wuchtig und könnte im Frühling in einen flacheren ausgetauscht werden. Gesamthöhe mit Topf 48cm
665,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Federahorn ACKI 017/22 (Acer palmatum `Kiyohime`)
Imposanter, im Fachhandel sehr selten gewordener Federahornsolitär in der für diese Art typischen Besenform; kerngesund, vom Aufbau her nicht Weltklasse, aber recht harmonisch und im äußeren Bereich mit sehr reifer, feiner Verzweigung. Wurzelansätze zur Vorderseite hin recht ordentlich, nach hinten verbesserungsfähig. Etwas klobig wirkende, für den Baum zu wuchtige ovale Yixingschale; Gesamthöhe mit Topf 55cm
Versand innerhalb Deutschlands 14,50 EURO
960,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
ITOIGAWA-Wacholder-Felsenpflanzung JUCH 802/22 (Juniperus chinensis 'Itoigawa`)
Sehr gelungene Felsenpflanzung der beliebten, weil kompakt und gleichzeitig feingliedrig wachsenden Sorte 'Itoigawa`: angefangen mit dem wirklich schöner Stein; das Wurzelarrangement über eine Seite des Felsens ist eindrucksvoll, der dicke Stamm windet sich wunderbar knorrig mit Jin- und Sharipartien, die Äste sind perfekt durchgeformt und haben eine gute Feinverzweigung. Im rechten hinteren Kronenbereich git es einige etwas schwächere Zweige, die wohl eine Zeitlang im Schatten einer Hecke waren (2. und 6. Foto); das wächst aber schnell wieder zu. Unglasierte Japanschale; Gesamthöhe mit Topf 42cm
720,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Japanische Lärche/Wald LAKA101/22
Sehr eindrucksvoller Lärchenwald mit perfekter Tiefenwirkung durch das betont dicht gepflanzte Arrangement von 11 Bäumen sehr unterschiedlicher Größe und Dicke; momentan noch zum Super- Sonderpreis, bevor demnächst aufwändig ausgelichtet, gedrahtet und umgepflanzt wird. Durch eine irre Feinverzweigung ist der Wald zu dicht, es fehlt deutlich an Transparenz. Da bei der Gestaltung vor rund 15 Jahren größere Lärchen zurückgeschnitten wurden ist bei den größeren Bäumen im Spitzenbereich die Verjüngung nicht perfekt, auch wenn die Schnittstellen gut verwachsen sind. Unglasierte, handgemachte Yixingschale; Gesamthöhe mit Schale 60cm
Versand innerhalb Deutschlands 30 Euro
1.100,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Japanische Scheinquitte CHJA 1/22 (Chaenomeles japonica)
Uralte, vielstämmige Scheinquitte mit einem irre knorrigem, dicken, liegendem Stamm, erst seit einigen Jahren in Bonsaikultur (mit Fotodokumentation!), eine Feinverzweigung wird gerade erst aufgebaut. Jedes Jahr im Frühing prächtig orangefarben blühend und ab Juni walnussgroße Scheinquitten tragend, aus denen sich aromatisches Gelee kochen läßt. Neue, hochwertige, ovale Yixingschale; Gesamthöhe mit Schale 54cm
Aufwändiger Versand; innerhalb Deutschands für 19,00 Euro
380,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 101/22 (Pinus parviflora)
Rund 40-jährige, XXL-Mädchenkiefer mit superkräftigem Stamm, die vor mehreren Jahren zwei wichtige Äste im rechten und im hinteren, mittleren Bereich verloren hat und seitdem wieder aufgebaut wird. Aktuell wurden viele Äste aus dem oberen Kronenbereich nach unten abgespannt, wodurch die entstandenen Lücken schon großenteils geschlossen werden konnten; auf der Rückseite gibt es noch eine größere Lücke. Gutes Nebari auf der Vorderseite, sehr unauffällige Pfropfnarbe, harmonische Stammbewegung, schöne Verjüngung nach oben, reiche Feinverzweigung; nur sehr, sehr unauffällige Drahtnarben. Sehr wertvolles Schalenunikat von Bryan Albright. Ich biete auf Wunsch den Baum auch OHNE Schale für 750 Euro an. Gesamthöhe mit Topf 100cm!
Versand nur innerhalb Deutschlands nach Absprache.
1.250,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 5/19 (Pinus parviflora)
Aufrechte, leicht geschwungene Mädchenkiefer; im November 2019 komplett neu gestaltet, nachdem sie Jahre nicht beschnitten oder gedrahtet worden war (s. letztes Foto); im inneren Bereich zum Teil (noch) etwas kahl, die Rückknospung ist Ende 2020 nach dem Entdrahten erfolgversprechend; frisch umgepflanzt 2020 in eine ovale, unglasierte Yixing-Schale; sehr gesund, mit Mikorrhiza, die bis an die Erdoberfläche reichen. Tolles Nebari, sehr gleichmäßig ausgebildete Wurzelansätze; ; Gesamthöhe 61cm
1.100,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer-Solitär PIPE 825/22 (Pinus parviflora)
Sehr kräftige, kompakte, rund 20 Jahre alte, deutlich gewunden wachsende Kiefer mit richtig guten, gleichmäßigen Wurzelansätzen und fein verzweigten, harmonisch gestaffelten Astpolstern. Sehr gleichmäßiger Stammverlauf an der Pfropfnarbe, ganz offensichtlich mal kein im Stamm eingewachsener Draht, eine verheilende, etwas größere Schnittstelle auf mittlerer Höhe; Drahtnarben nur an einer kleinen Stelle im oberen Stammbereich. Oberhalb davon könnte der hier sehr gerade wachsende Stamm um rund 10cm eingekürzt werden, so dass der rechte, obere Ast sehr gut die Funktion der Spitze übernehmen könnte und störende Symmetrien beseitigt würden. Nach dem Import im Sommer 2022 aufgelockert und umgesetzt in eine etwas größere, unglasierte Yixingschale; Gesamthöhe mit Schale 46cm
925,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Moorbirke BEPU1/15 (Betula pubescens)
Sicher rund 35-40-jährige, schön gestaffelte fünfstämmige Mehrfachstammform für echte Kenner. Eine besonders selten zu findende Bonsaiform einer besonders seltenen Baumart! Frisch ausgelichtet, beschnitten und umgepflanzt in eine schlichte, unregelmäßig eiförmige, braun glasierte, von ERNST MIRSCHING komplett handgefertigte Schale. Gesamthöhe 95cm
Versandkosten auf Anfrage
485,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Olivenbaum-Solitär OLEU 11/21 (Olea europaea)
Ein 2001 in Kroatien gesammeltes Stammstück eines alten Olivenbaums wurde in liebevoller, mehr als 20-jähriger Arbeit zu einem faszinierenden, irre knorrigen, gewundenen, dicken Bonsaisolitär aufgebaut (Fotodoku ist vorhanden) mit borkiger Rinde und schroffen Totholzpartien; im Frühling 2022 umgepflanzt mit Akadama in eine unglasierte Trommelschale, die jetzt einen Haarriss aufweist; Gesamthöhe mit Schale 44cm
440,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Perückenstrauch COCO 1/21 (Cotinus coggygria)
Uralter Yamadori aus Kroatien dieser bei uns seltenen Strauchart mit etwas wilden, aber aufregenden Wurzelansätzen, der dicke Stamm in lebhaft gewundener, lehnender Form; herrich borkige Rinde bis ganz oben; dekorative Blütenstände mit tausenden, winzigen, gelbgrünen Einzelblüten im Sommer; eventuell nicht ganz frostfest. Im Februar 2022 gestaltet und umgepflanzt; runde, grün glasierte Japanschale; Gesamthöhe 72cm
Versand innerhalb Deutschlands 14,50 EURO
860,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Perückenstrauch COCO 2/21 (Cotinus coggygria)
Uralter Yamadori aus Kroatien dieser bei uns seltenen Strauchart mit etwas wilden, aber aufregenden Wurzelansätzen, der dicke Stamm in lebhaft gewundener, lehnender Form; herrich borkige Rinde bis ganz oben; dekorative Blütenstände mit tausenden, winzigen, gelbgrünen Einzelblüten im Sommer;
Gesamthöhe 44cm
Versand innerhalb Deutschlands 12,50 EURO
660,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Roter Fächerahorn ACDE 01/22 (Acer palmatum `Deshojo`)
Fächerahornsolitär, über fast 25 Jahre aus einem kleinen Importbaum aufgebaut (mit Fotodokumentation!), harmonisch gestaltet mit zur Vorderseite hin ganz interessanten Wurzelansätzen, einem kräftigen, leicht gewundenen Stamm, einer schirmförmiger Baumkrone und noch verbesserungsfähiger Feinverzweigung. Im März 2022 umgepflanzt in eine rechteckige, hochwertige , braunrote Koreaschale; Gesamthöhe mit Topf 62cm
Versand innerhalb Deutschlands 14,50 EURO
940,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Sadewacholder JUSA702/22 (Juniperus sabina)
Phantastisch gewundener Yamadori- Sadewacholder in Halbkaskadenform mit einem aufrechten und einem hängenden Stamm (weil der untere Teil der Stämme von Erde bedeckt ist bleibt zunächst unklar, ob das ein oder zwei Bäume sind) ; sicherlich viele Jahrzehnte alt, aber noch nicht ganz fertig gestaltet; zahlreiche gute Äste unterschiedlicher Dicke sind an der richtigen Stelle vorhanden, auch einige überzählige; die Äste sind durch zu zaghaftes Beschneiden im inneren Bereich kaum verzweigt. Alle Pflanzenteile sind übrigens sehr giftig! Einfache Yixingschale; Gesamthöhe mit Schale 50cm, Durchmesser max. 85cm
640,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Stewartie/Scheinkamelie STRO 701/22 (Stewartia rostrata)
Hier mal eine der im europäischen Fachhandel selten gewordenen Scheinkamelien in nicht ganz streng aufrechter Form, schlank und elegant gewachsen, mit wunderschöner, rotbraun-ablätternder Rinde; Wurzelansätze noch teilweise vom Pflanzsubstrat abgedeckt, aber so wie der Stamm offenbar recht gleichmäßig aufgebaut; schöne Stammverjüngung; Hochwertige, matt sandfaren glasierte Koreaschale (etwas wuchtig); Gesamthöhe mit Topf 88cm
550,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Wacholdergruppe JUCH 801/22 (Juniperus chinensis)
Eine urwüchsige, fast etwas wilde Baumgruppe, wie sie sturmzerzaust an Meeresküsten zu finden sind. Drei kräftige, zum Teil mehrstämmige Bäume sind um drei schroffe Felsen herum arrangiert in einer unregelmäßig geformten, betont länglichen, unglasierten Künstlerschale; Gesamthöhe mit Schale 38cm, größter Durchmesser 78cm
820,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Zwergbirkenfeige/Waldform FIBE 601/22 (Ficus benjaminii `Natasja`)
Eine wirklich wohnraumtaugliche RARITÄT, dieser Ficuswald, den ich selbst vor gut 20 Jahren gepflanzt habe, der also nun ganz sicher über 25 Jahre alt ist. Solche Ficus dieser Sorte sind als Topfpflanze seit Jahrzehnten nicht mehr im Handel und darum überhaupt nicht mehr zu kriegen. Der Wald besteht aus mehreren Kleingruppen von Stämmen mit sehr guter Feinverzweigung und perfekter Verjüngung und hat sich bereits rund 20 Jahre in Wohnräumen bewährt. 2021 umgepflanzt in eine ovale, handgemachte Yixingschale (ohne passende Unterschale, wir verwenden ein schlichtes, flaches Kunststofftablett), Gesamthöhe mit Schale 100cm
Versand innerhalb Deutschlands 30Euro
595,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
GÖTTINGER LANDSTR.73/ROSENHOF, 30966 HEMMINGEN,0511 323258
ÖFFNUNGSZEITEN 31.10.22-11.2.23 MO-FR 10-17 UHR, SA 10-13 UHR
GÖTTINGER LANDSTR.73/ROSENHOF, 30966 HEMMINGEN
31.10.22-11.2.23 MO-FR 10-17 UHR SA 10-13 UHR
GÖTTINGER LANDSTR.73, 30966 HEMMINGEN 0511-323258
31.10.22-11.2.23 MO-FR 10-17 UHR, SA10-13 UHR
GÖTTINGER LANDSTR. 73/GÄRTNEREI ROSENHOF 30966 HEMMINGEN
TEL 0511 323258
31.10.22-11.2.23 MO-FR 10-17 UHR SA 10-13 UHR
13.2.23-28.10.23 MO-FR 10-18 UHR SA 10-14 UHR
Zurück zum Seiteninhalt