DATENSCHUTZ - Bonsai Centrum Hannover

BONSAI CENTRUM HANNOVER
ÖFFNUNGSZEITEN 14.2.2022-30.10.22 MO-FR 10-18 UHR SA 10-14UHR
Direkt zum Seiteninhalt

DATENSCHUTZ

DAS CENTRUM
Datenschutzerklärung des Bonsai Centrum Hannover
Einleitung
Mit dieser Datenschutzerklärung möchte ich Sie aufklären und informieren, welche Arten personenbezogener Daten ich zu welchen Zwecken ggf. von Ihnen verarbeite. Diese Erklärung gilt dabei für sämtliche meiner Angebote, insbesondere aber auch für die auf der Internetseite des Bonsai Centrums Hannover.
Stand dieser Erklärung ist der 21.12.2021.
Verantwortlicher
Horst Daute
Göttinger Landstr. 73
30966 Hemmingen
Telefon: 0511 323258
Mail: info@bonsai-centrum-hannover.de
Arten verarbeiteter personenbezogener Daten
-      Bestandsdaten (z.B. Name, Adresse)
-      Inhaltsdaten (z.B. ausgefüllte Onlineformulare)
-      Kontaktdaten (z.B. Mails, Rufnummern)
-      Kommunikationsdaten (z.b. stat. oder dyn. IP-Adresse)
-      Metadaten (z.B. Geräteinformationen)
-      Nutzungsdaten (z.B. Browserverläufe, Zugriffszeiten)
-      Vertragsdaten (z.B. Vertragsinhalte, Kundenkategorie, Dauer)
-      Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Rechnungen, Zahlungen)
Kategorien betroffener Personen
-      Vertragsparteien
-      Geschäftspartner
-      Kommunikationspartner
-      Kunden
-      Nutzer dieser Internetseite
Verarbeitungszwecke
-      Betrieb und Angebot dieser Internetseite sowie Nutzerorientierung
-      Büroorganisation
-      Marketing (z.B. per Mail)
-      Kommunikation
-      Anfragenmanagement
-      Sicherheitsmaßnahmen
-      Vertragserfüllung
Rechtsgrundlagen
Soweit technisch und tatsächlich möglich, erfolgt die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten freiwillig unter dem Vorbehalt einer Einwilligungserklärung. Die in Betracht kommenden Rechtsgrundlagen sind die folgenden:
-      Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO
-      Vertragserfüllung, Vertragsanfragen gem. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO
-      Rechtliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO
-      Berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO
Neben diesen Vorschriften kommen auch das Bundesdatenschutzgesetz sowie das Telemediengesetz und das Telekommunikationsgesetz in Betracht.
Technische und organisatorische Maßnahmen
Keine Datenverarbeitung ist frei von Risiken. Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen senken wir in angemessenem Rahmen die Eintrittswahrscheinlichkeit der Verarbeitungsrisiken auf ein tragfähiges Gesamtniveau, um Verletzungen Ihrer Informationsfreiheitsrechte bestmöglich auszuschließen.
Hierbei sind die Schutzziele der DSGVO im Fokus unserer Bestrebungen, also insbesondere Vertraulichkeit, Verfügbarkeit, Integrität, Rechtmäßigkeit usw.
Zum Schutz dieser Internetseite kommt eine SSL-Verschlüsselung zum Einsatz.
Datenverarbeitung in Drittländern
Sofern Daten in Drittländern (also außerhalb der EU) verarbeitet werden, erfolgt dies nur unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben.
Hierbei wird insbesondere auf die erforderlichen gesetzlichen Garantien, sog. Standardvertragsklauseln der EU gem. Art. 44 ff. DSGVO zurückgegriffen.
Löschung von Daten
Bei der Datenverarbeitung spielt das Löschen eine zentrale Rolle für unser Datenschutzkonzept. Nach Vorgabe der gesetzlichen Regelungen löschen wir Ihre Daten, so schnell wie möglich.
Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nötig ist. Wenn die Daten dafür nicht mehr erforderlich sind, werden sie umgehend gelöscht, außer deren (dann aber auch befristete) Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken: 1.für handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) und dem Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. 2. Für die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften (§§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches BGB) wobei die Verjährungsfrist bis zu 30 Jahre betragen kann; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre.
Einsatz von Cookies
Cookies sind Dateien, die Daten von aufgerufenen Internetseiten enthalten und von einem Browser auf dem benutzten Computer oder Handy/Tablet gespeichert werden. Ein Cookie dient vorrangig der Speicherung der Benutzerdaten über seinen Besuch auf unserer Internetseite. Hierbei sind bspw. Sprachoptionen, Logins, Warenkorb u.ä. betroffen.
Für die Rechtmäßigkeit der Nutzung von Cookies holen wir im Rahmen eines technischen Verfahrens Ihre Einwilligung ein. Diese unterliegt der jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit.
Webhosting
Zur Gestaltung dieser Internetseite nehmen wir Leistungen von Webhostern in Anspruch. Im Rahmen der Abwicklung dieser Leistungen kann es zu einer Verarbeitung Ihrer Daten kommen. Zu Sicherstellung des Schutzes Ihrer Daten bestehen mit den entsprechenden Dienstleistern Auftragsverarbeitungsverträge. Diese stellen die Einhaltung datenschutzrechtlicher Pflichten und Garantien sicher.
Unser Dienstleister ist die
Strato AG
Pascalstr. 10
10587 Berlin, Deutschland
https://www.strato.de
https://www.strato.de/datenschutz
Kontaktaufnahme
Wenn Sie uns telefonisch, per Mail, Kontaktformular oder ähnlich kontaktieren, werden dabei Ihre Daten verarbeitet. Hierbei halten wir uns streng an den entsprechenden Verarbeitungszweck. Die entsprechenden in Betracht kommenden Rechtsgrundlagen sind oben aufgeführt.
Werbliche Kommunikation
Insbesondere per Mail oder Telefon kann es vorkommen, dass wir Sie zu Werbezwecken kontaktieren. Beispielsweise wenn neue Ware, die für Sie von Interesse sein könnte, eingetroffen ist. Auch hierbei werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Hierzu holen wir im Vorfeld Ihre Einwilligung ein. Sollten Sie es irgendwann nicht mehr wünschen, von uns zu werblichen Zwecken kontaktiert zu werden, lassen Sie uns das bitte wissen. Wir werden Ihre Einwilligung dann löschen und keine Werbung direkt an Sie mehr vornehmen.
Ihre Rechte
Ihnen stehen als betroffener Person nach der DSGVO verschiedene Rechte zu:
-      Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen
-      Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.
-      Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.
-      Recht auf Berichtigung: Es steht Ihnen das Recht auf Berichtigung zu. Unrichtige Daten korrigieren wir auf Ihren Hinweis hin.
-      Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Maßgabe geltenden Gesetze das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.
-      Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, im Rahmen der geltenden Gesetze in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.
-      Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Sollten Sie sich in Ihren Informationsfreiheitsrechten verletzt sehen, haben Sie das Recht, sich bei der Datenschutzaufsicht zu beschweren. In Niedersachsen handelt es sich dabei um die Niedersächsische Landesbeauftragte für den Datenschutz (LfD), https://www.niedersachsen.de/startseite/
Begriffserläuterungen
Zur besseren Verständlichkeit dieser Datenschutzerklärung finden Sie hier ausgewählte gesetzliche Definitionen der eingesetzten Begrifflichkeiten:
-      Personenbezogene Daten: "Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
-      Verantwortlicher: Als "Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.
-      Verarbeitung: "Verarbeitung" ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten, sei es das Erheben, das Auswerten, das Speichern, das Übermitteln oder das Löschen.


GÖTTINGER LANDSTR.73/ROSENHOF, 30966 HEMMINGEN,0511 323258
ÖFFNUNGSZEITEN 14.2.22-30.10.22 MO-FR 10-178 UHR, SA 10-14 UHR
GÖTTINGER LANDSTR.73/ROSENHOF, 30966 HEMMINGEN
14.2.22-30.10.22 MO-FR 10-18 UHR SA 10-14 UHR
GÖTTINGER LANDSTR.73, 30966 HEMMINGEN 0511-323258
14.2.22-30.10.22 MO-FR 10-18 UHR, SA10-14 UHR
GÖTTINGER LANDSTR. 73/GÄRTNEREI ROSENHOF 30966 HEMMINGEN
TEL 0511 323258
1.11.21-13.2.22 MO-FR 10-17 UHR SA 10-13 UHR
15.2. -30.10.22 MO-FR 10-18 UHR SA 10-14 UHR
Zurück zum Seiteninhalt