Bonsai Onlineshop KONIFEREN, Nadelbonsai - Bonsai Centrum Hannover

BONSAI CENTRUM HANNOVER
ÖFFNUNGSZEITEN IM WINTER = 31.10.2022-11.2.2023 MO-FR 10-17 UHR SA 10-13 UHR
Direkt zum Seiteninhalt

Bonsai Onlineshop KONIFEREN, Nadelbonsai

BONSAI > FREILANDBONSAI
FREILANDBONSAI ("OUTDOORS")
müssen und können mehr oder weniger ganzjährig im Freien stehen. Es handelt sich bei diesen Bonsai zum Teil um hier heimische Arten, andere kommen aus klimatisch vergleichbaren Regionen Asiens. Vor allem die heimischen von ihnen sind an das hier herrschende Klima von Natur aus besonders gut angepasst und gelten deshalb in der Regel als sehr pflegeleicht im Vergleich zu den Zimmerbonsai, bei denen die Wahl des besten Standorts in Bezug auf Temperatur, Licht und Luftfeuchtigkeit im Wohnraumklima immer nur ein Kompromiss sein kann.
Der ideale Platz für Freilandbonsai ist vom Frühling bis zum Beginn des Winters ein etwas windgeschützter im Garten, weil hier Licht, Luftfeuchtigkeit und Luft-zirkulation optimal sind und deshalb auch beste Ergebnisse bei Pflege und Gestaltung erzielt werden können.


NEU: viele hochwertige Artikel in bewährter BONSAI CENTRUM-Qualität jetzt auch im Shop mit Versandservice (NUR INNERHALB DER EU!).
Sonderwünsche? Einfach fragen.


ACHTUNG, BITTE BEI DER BESTELLUNG BEACHTEN: SÄMTLICHE FOTOS SIND ORIGINALFOTOS VON UNIKATEN.
SIE BEKOMMEN BEI EINER BESTELLUNG GENAU DIE ABGEBILDETE PFLANZE! UND: JEDER ARTIKEL IST DESHALB NATÜRLICH NUR EINMAL BESTELLBAR.
FÜR JEWEILS MEHRERE GROSSE BILDER VON VORDER- UND RÜCKSEITE BITTE AUF DAS FOTO KLICKEN.
SCROLLEN IN DEN ARTIKELBESCHREI-BUNGEN: AUF DEN TEXT KLICKEN!

(Korea-?)tanne ABKO 1/20 (Abies koreana)
Rund 20-jährige Tanne (selten als Bonsai) in lehnender Form; frisch gedrahtet; ovale, blau glasierte, japanische Schale; Gesamthöhe 48cm
345,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Bergkiefer PIMU 2/21 (Pinus mugo)
Ganz leicht geschwungene Doppelstammform; kräftiger, im unteren Bereich schon borkiger Stamm; Wurzelansätze unregelmäßig; im Herbst 2021 frisch gedrahtet; im Frühjahr umgepflanzt in eine ovale, handgemachte, unglasierte Yixingschale; Gesamthöhe mit Topf 63cm
Versand innerhalb Deutschlands 14,50 EURO
390,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Bergkiefer PIMU 3/21 (Pinus mugo)
Rund 30 Jahre in Feldkultur gezogene Bergkiefer in typischer, gewundener Form; seit 2021 erstmals im (Kunststoff-)Topf, nun komplett durchgestaltet und zum Teil zurückgeschnitten macht sie überall am alten Holz kleine Neuaustriebe; die Wurzelansätze sind unregelmäßig und zum Teil recht hoch angesetzt. Superrobust und pflegeleicht; Gesamthöhe 48cm
320,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Bergkiefer PIMU1/20 (Pinus mugo)
Mehr als 20-jährige Bergkiefer in der Sorte 'Jacobsen' in locker aufrechter Form; Gesamthöhe 65cm; ovale, unglasierte, handgefertigte Schale
260,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Bergkiefer-Yamadori PIMU 702/22 (Pinus mugo)
Viele Jahrzehnte alter Bergkiefersolitär mit knorrigem Stamm in dynamisch windgepeitschter Doppelstammform, mit weiterem, abgestorbener Stammstück im Hintergrund; vorgestaltet, aber noch nicht fertig durchgestaltet; die Feinverzweigung wird zukünftig durch regelmäßiges Beschneiden verbessert werden müssen; rechteckige Japanschale (Umpflanzen im Frühling 2023 nötig); größter Durchmesser 80cm, Gesamthöhe mit Topf 55cm
Versand innerhalb Deutschlands 19,50 EURO
845,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Chinesischer Wacholder 823/22 (Juniperus chinensis)
Aufrechter Wacholder-Solitär mit tollen Jin- und Sharipartien; ein oberer Astansatz ist offenbar schon länger eingerissen und mit Draht und mit Klebstoff fixiert, der Ast sieht richtig vital aus; unglasierte , graue, handgemachte Yixingschale; Gesamthöhe mit Topf 87cm
Versand innerhal Deutschlands 14 Euro
940,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Chinesischer Wacholder JUCH 1/20 (Juniperus chinensis)
Umgepflanzt 2020 in eine ovale, unglasierte, handgefertigte Yixingschale; Gesamthöhe 69cm
890,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Chinesischer Wacholder JUCH 12/20
ANGEBOT! Rund 40 Jahre alter Wacholderbonsai, bestehend aus zwei lehnenden, teilweise parallel wachsenden Bäumen, in sehr dynamischen Schwüngen sich gegenseitig ergänzend; im März 2021 komplett frisch gestaltet, nachdem der Bonsai zuvor 16 Jahre (!) weder umgepflanzt, noch gedüngt oder richtig gestaltet worden war. In den Stämmen sind die Köpfe mehrerer Edelstahlschrauben zu 95% komplett und fast spurenlos eingewachsen, mit denen mal ein halbverrotteter Totholzstamm für eine "Verheiratung" mit den Stämmen verbunden war. Zum Teil ragen noch Schraubenreste aus dem Stamm (letzte Fotos). Nachdem die umfangreichen Schnittmaßnahmen zunächst zur Bildung von Stress-Nadellaub geführt hatten, treibt der Wacholder seit dem Sommer vor allem im oberen Bereich wieder normal und kräftig aus; die unteren Äste sind noch nicht wieder buschig. Umgepflanzt 2021 in eine unglasierte Yixingschale; Gesamthöhe 73cm
Versandkosten auf Anfrage
975,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Chinesischer Wacholder JUCH 18/20
Lebhaft gewundene, noch nicht ganz fertig durchgestaltete Halbkaskade, im Herbst 2020 umgepflanzt in eine feine, runde Japanschale; Gesamthöhe 20cm, Gesamtlänge 26cm
149,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Chinesischer Wacholder JUCH 7/19
Literatenform, 2019 frisch gestaltet in 10-stündiger Arbeit; garantiert 50jähriger, kräftiger Solitär; Topf geklebt/repariert; Gesamthöhe 76cm
640,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Eibe TABA01/21 (Taxus baccata)
Superkräftige Eibe in aufrechter Form mit aufregender, gut von der Rinde überwallter Shari-(Totholz-)partie; noch nicht ganz durchgestaltet, aber mit echtem Potenzial zum Solitärbonsai; Nebari und Wurzelansätze sind noch im Boden verborgen; jetzt noch in einfacher Kunststoffschale; Gsamthöhe mit Wurzelballen 88cm
645,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Europäische Lärche LADE 0612/22 (Larix decidua)
XXL-Lärchenyamadori in aufrechter Doppestammform; seit rund 25 Jahren in Bonsaikultur im tiefen Topf und wohl sicher über 50 Jahre alt, richtig borkige Rinde bis fast ganz oben; dicke, feinverzweigte Äste bilden perfekte Astpolster; gut geeignet zum Auspflanzen im Garten (dann alle 2 Jahre umstechen!); Höhe mit Topf 114m, ohne Topf 85cm
Versand nur per Spedition innerhalb Deutschlands; Preis auf Anfrage!
1.090,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
ITOIGAWA-Wacholder JUCH 820/22 (Juniperus chinensis 'Itoigawa`)
Lehnender, interessant gewundener Wacholder mit gutem Nebari, einem Stamm mit einer schönen Bewegung, Verjüngung und Astaufteilung; braucht gegenwärtig eine kleine Überarbeitung mit Schere und Draht; unglasierte, graubraune, runde Künstlerschale; Gesamthöhe 27cm
240,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
ITOIGAWA-Wacholder JUCH 821/22 (Juniperus chinensis 'Itoigawa`)
Sehr beschwingt gewundener Wacholder mit gutem Nebari, einem Stamm mit einer schönen Bewegung, Verjüngung und Astaufteilung; braucht gegenwärtig eine kleine Überarbeitung mit Schere und Draht; unglasierte, braune, runde HILKEN-Schale; Gesamthöhe 34cm
280,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
ITOIGAWA-Wacholder JUCH 822/22 (Juniperus chinensis 'Itoigawa`)
Buschige, reich verzweigte Halbkaskadenform, noch viel zu dicht und etwas unstrukturiert; sechseckige unglasierte Yixingschale; Gesamthöhe 30cm, Durchmesser maximal 47cm
285,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
ITOIGAWA-Wacholder-Felsenpflanzung JUCH 802/22 (Juniperus chinensis 'Itoigawa`)
Sehr gelungene Felsenpflanzung der beliebten, weil kompakt und gleichzeitig feingliedrig wachsenden Sorte 'Itoigawa`: angefangen mit dem wirklich schöner Stein; das Wurzelarrangement über eine Seite des Felsens ist eindrucksvoll, der dicke Stamm windet sich wunderbar knorrig mit Jin- und Sharipartien, die Äste sind perfekt durchgeformt und haben eine gute Feinverzweigung. Im rechten hinteren Kronenbereich git es einige etwas schwächere Zweige, die wohl eine Zeitlang im Schatten einer Hecke waren (2. und 6. Foto); das wächst aber schnell wieder zu. Unglasierte Japanschale; Gesamthöhe mit Topf 42cm
720,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Japanische Lärche LAKA 30/21 VERKAUFT!
VERKAUFT! Aufrechte Japanische Lärche, die in rund 9 Jahren auf dem Feld wachsend recht kräftig geworden ist; sie wurde alle 2 Jahre an den Wurzeln und oberirdisch mehrfach während der Sommer beschnitten; Mitte September 2021 ausgegraben und steht nun das erste Jahr in einer sehr hochwertigen, frostfesten Korea-Keramikschale; die Wurzelansätze sind etwas unregelmäßig, Stammverlauf und -verjüngung, Astaufbau und Feinverzweigung sind gut, brauchen aber noch eine gestaltende Hand. Hier Fotos von September 2022; Gesamthöhe mit Topf 60 cm
278,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Japanische Lärche LAKA 31/21 (Larix kaempferi)
Aufrechte, leicht gewundene Japanische Lärche, die in rund 9-10 Jahren auf dem Feld wachsend recht kräftig geworden ist; sie wurde alle 2 Jahre an den Wurzeln und oberirdisch mehrfach während der Sommer beschnitten; Mitte September 2021ausgegraben und steht nun das erste Jahr in einer sehr hochwertigen, frostfesten Korea-Keramikschale; die Wurzelansätze sind nicht perfekt, aber recht ansehnlich, Stammverjüngung und -verlauf, Astaufbau und Feinverzweigung sind gut, brauchen aber noch eine gestaltende Hand, da bisher nur durch Abspannen etwas Struktur geschaffen wurde. Hier Fotos von September 2022 mit beginnender Gelbfärbung der Nadeln nach einem sehr trocken-heißen Sommer; Gesamthöhe mit Topf 53 cm
278,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Japanische Lärche LAKA 805/22 (Larix kaempferi)
Aufrechte Lärche mit bis ganz oben und in die Äste rein borkiger Rinde, schon rund 25 bis 30 Jahre alt, die in den letzten Jahren nicht gut gepflegt wurde, nach einem provisorischen Umpflanzen im August 2022 kurz danach aber wieder hoffnungsvoll austreibt; Wurzelansätze und Äste auf der Rückseite nicht optimal, so dass hier ein wenig umgestaltet werden müsste; rechteckige, unglasierte Japanschale, die im Frühling 2023 beim gründlichen Wurzelschnitt gegen eine etwas flachere getauscht werden könnte; Gesamthöhe mit Topf 76cm
278,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Japanische Lärche LAKA20/21 (Larix kaempferi)
Aufrechte Japanische Lärche, die in rund 10 Jahren auf dem Feld wachsend richtig kräftig geworden ist; sie wurde alle 2 Jahre an den Wurzeln und oberirdisch mehrfach während der Sommer beschnitten; Mitte September ausgegraben und steht nun erstmals in einer hochwertigen, frostfesten Yixing-Keramikschale; das Umsetzen hat der Bonsai trotz viel Sonne und Wind im Herbst sehr gut weggesteckt; Wurzelansätze, Astaufbau und Feinverzweigung sind recht ordentlich, brauchen aber noch eine gestaltende Hand. Bilder vom kahlen Baum kommen im November; Gesamthöhe mit Topf 75cm
Versand innerhalb Deutschlands 14,50 EURO
375,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Japanische Lärche LAKA29/21 (Larix kaempferi)
Aufrechte Japanische Lärche, die in rund 9 Jahren auf dem Feld wachsend recht kräftig geworden ist; sie wurde alle 2 Jahre an den Wurzeln und oberirdisch mehrfach während der Sommer beschnitten; Mitte September 2021 ausgegraben und steht nun das erste Jahr in einer sehr hochwertigen, frostfesten Korea-Keramikschale; die Wurzelansätze sind etwas unregelmäßig, Stammverlauf und -verjüngung, Astaufbau und Feinverzweigung sind gut, brauchen aber noch eine gestaltende Hand. Hier Fotos von September 2021; Gesamthöhe mit Topf 55 cm
278,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Japanische Lärche/Wald LAKA101/22
Sehr eindrucksvoller Lärchenwald mit perfekter Tiefenwirkung durch das betont dicht gepflanzte Arrangement von 11 Bäumen sehr unterschiedlicher Größe und Dicke; momentan noch zum Super- Sonderpreis, bevor demnächst aufwändig ausgelichtet, gedrahtet und umgepflanzt wird. Durch eine irre Feinverzweigung ist der Wald zu dicht, es fehlt deutlich an Transparenz. Da bei der Gestaltung vor rund 15 Jahren größere Lärchen zurückgeschnitten wurden ist bei den größeren Bäumen im Spitzenbereich die Verjüngung nicht perfekt, auch wenn die Schnittstellen gut verwachsen sind. Unglasierte, handgemachte Yixingschale; Gesamthöhe mit Schale 60cm
Versand innerhalb Deutschlands 30 Euro
1.100,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer (Sämling) PIPE 814/22 (Pinus parviflora)
Kleine, schon 8-9jährige, gewundene Mädchenkiefer; vorgestaltet, aber noch zu buschig; 2022 umgepflanzt in eine einfache unglasierte Yixingschale; Gesamthöhe 22cm
98,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer in Shohingröße PIPE 728/22 (Pinus parviflora)
Sehr kompakte, dicke, in sanften Schwüngen aufrecht wachsende, rund 12 Jahre alte Mädchenkiefer in hoher Qualität mit guten Wurzelansätzen und kräftigem Nebari, sichtbarer Verdickung an der Pfropfnarbe und nur minimalen Drahtspuren an zwei Astansätzen; die etwas schief eingetopfte Position in der blauen, japanischen Schale sollte im Frühling 2023 korrigiert werden; Gesamthöhe mit Topf 27cm
440,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer in Shohingröße PIPE 729/22 (Pinus parviflora)
Sehr kompakte, dicke, in einer Halbkaskadenform wachsende, rund 12 Jahre alte Mädchenkiefer in hoher Qualität mit guten Wurzelansätzen und kräftigem Nebari, sichtbarer Verdickung an der Pfropfnarbe und nur minimalen Drahtspuren an zwei Astansätzen; die etwas schief eingetopfte Position in der blauen, japanischen Schale sollte im Frühling 2023 korrigiert werden; Gesamthöhe mit Topf 27cm
440,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 101/22 (Pinus parviflora)
Rund 40-jährige, XXL-Mädchenkiefer mit superkräftigem Stamm, die vor mehreren Jahren zwei wichtige Äste im rechten und im hinteren, mittleren Bereich verloren hat und seitdem wieder aufgebaut wird. Aktuell wurden viele Äste aus dem oberen Kronenbereich nach unten abgespannt, wodurch die entstandenen Lücken schon großenteils geschlossen werden konnten; auf der Rückseite gibt es noch eine größere Lücke. Gutes Nebari auf der Vorderseite, sehr unauffällige Pfropfnarbe, harmonische Stammbewegung, schöne Verjüngung nach oben, reiche Feinverzweigung; nur sehr, sehr unauffällige Drahtnarben. Sehr wertvolles Schalenunikat von Bryan Albright. Ich biete auf Wunsch den Baum auch OHNE Schale für 750 Euro an. Gesamthöhe mit Topf 100cm!
Versand nur innerhalb Deutschlands nach Absprache.
1.250,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 20/20
Noch nicht ganz fertig durchgestaltete Literatenform; umgepflanzt im Herbst 2020 in eine komplett von hand gefertigte, runde Unikat-Künstlerschale (Umpflanzen im Frühling 2023 nötig);; Gesamthöhe 34 cm
169,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 5/19 (Pinus parviflora)
Aufrechte, leicht geschwungene Mädchenkiefer; im November 2019 komplett neu gestaltet, nachdem sie Jahre nicht beschnitten oder gedrahtet worden war (s. letztes Foto); im inneren Bereich zum Teil (noch) etwas kahl, die Rückknospung ist Ende 2020 nach dem Entdrahten erfolgversprechend; frisch umgepflanzt 2020 in eine ovale, unglasierte Yixing-Schale; sehr gesund, mit Mikorrhiza, die bis an die Erdoberfläche reichen. Tolles Nebari, sehr gleichmäßig ausgebildete Wurzelansätze; ; Gesamthöhe 61cm
1.100,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 726/22 (Pinus parviflora)
Sehr kräftige, kompakte, knapp 20 Jahre alte, lehnend und gewunden wachsende Kiefer mit ganz ordentlichen Wurzelansätzen und fein verzweigten, harmonisch gestaffelten Astpolstern. Etwas verdickter Stammverlauf an der Pfropfnarbe, ganz offensichtlich mal kein im Stamm eingewachsener Draht; einige kleinere, fast ganz verheilte Schnittstellen; verheilende Drahtnarben nur an 4-5 kleineren Stellen im Bereich der Astansätze. Nach dem Import im Sommer 2021 aufgelockert und umgesetzt in eine rustikale, dunkelgraue, unglasierte Künstlerschale; Gesamthöhe mit Schale 36cm
680,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 727/22 (Pinus parviflora)
Aufrecht mit kleinen Schwüngen zu den Seiten, sehr harmonische Astaufteilung und -abstufung; Wurzelansätze nicht ganz perfekt, zwei etwas höher angesetzte Wurzeln; einige Drahtspuren; gute Stammverjüngung mit kaum sichtbarer Pfropfnarbe; etwas knapp bemessene, unglasierte Japanschale; Gesamthöhe mit Topf 40cm
480,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 811/22 (Pinus parviflora)
Schöne, aufrechte Mädchenkiefer mit recht ordentlichen Wurzelansätzen, einer etwas verdickten Pfropfnarbe und einer harmonischen Verjüngung des Stammes und Astaufteilung; stark durchwurzelter, kerngesunder Wurzelballen in einer japanischen Kulturschale, im Frühling 2023 umzupflanzen in eine richtige Bonsaischale; Gesamthöhe mit Topf 40cm
148,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 812/22 (Pinus parviflora)
Kleine, schon 8-9jährige, gewundene, leicht lehnende Mädchenkiefer mit der im September üblichen, beginnenden Gelbfärbung der 3jährigen Nadeln; 2022 umgepflanzt in eine sehr feine, ovale, handgefertigte Yixingschale; Gesamthöhe 21cm
129,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 813/22 (Pinus parviflora)
Kleine, schon 8-9jährige, gewundene Mädchenkiefer mit der im September üblichen, beginnenden Gelbfärbung der 3jährigen Nadeln; 2022 umgepflanzt in eine unglasierte japanische Schale; Gesamthöhe 21cm
98,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 815/22 (Pinus parviflora)
Rund 10jährige, gewundene Mädchenkiefer mit der im September üblichen, beginnenden Gelbfärbung der 3jährigen Nadeln; vorgestaltet, könnte aber gut noch weiter ausgelichtet und noch mal bis in die Spitzen gedrahtet werden, nur ganz leichte Drahtspuren an der Rinde; japanische Kulturschale (Umpflanzen im Frühling 2023 nötig); Gesamthöhe 38cm
129,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 817/22 (Pinus parviflora)
Kleine, schon 8-9jährige, gewundene, leicht lehnende Mädchenkiefer mit der im September üblichen, beginnenden Gelbfärbung der 3jährigen Nadeln; 2022 umgepflanzt in eine sehr feine, ovale, handgefertigte Yixingschale; Gesamthöhe 29cm
129,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 818/22 (Pinus parviflora)
Rund 17jährige, schon große, kräftige, stark gewundene Mädchenkiefer mit der im September üblichen, beginnenden Gelbfärbung der 3jährigen Nadeln; vorgestaltet, könnte aber gut noch weiter ausgelichtet und noch mal bis in die Spitzen gedrahtet werden, nur leichte Drahtspuren an der Rinde der Äste, im oberen Stammbereich eine Stelle mit sehr deutlichen Drahtnarben; Pfropfnarbe sehr dick und auffällig; japanische Kulturschale (Umpflanzen im Frühling 2023 nötig); Gesamthöhe 56 (!)cm
160,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 819/22 (Pinus parviflora)
Rund 17jährige, schon große, kräftige, stark gewundene Mädchenkiefer mit der im September üblichen, beginnenden Gelbfärbung der 3jährigen Nadeln; vorgestaltet mit frischen Spanndrähten, könnte aber gut noch weiter ausgelichtet und noch mal bis in die Spitzen gedrahtet werden, deutliche Drahtspuren an der Rinde des Stammes und der Äste; Pfropfnarbe außerordentlich dick und sehr auffällig; japanische Kulturschale (Umpflanzen im Frühling 2023 nötig); Gesamthöhe 44cm
195,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 821/22 (Pinus parviflora)
Lehnende Mädchenkiefer mit gleichmäßig ausgebildetem Nebari und einer sehr unauffälligen Pfropfnarbe und mit einer harmonischen Verjüngung des Stammes und guter Astaufteilung; deutliche Drahtnarben am Stamm; stark durchwurzelter, kerngesunder Wurzelballen in einer japanischen Kulturschale, im Frühling 2023 umzupflanzen in eine richtige Bonsaischale; Gesamthöhe mit Topf 46cm
129,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 822/22 (Pinus parviflora)
Rund 14-15jährige, schon große, kräftige, stark gewundene Mädchenkiefer mit der im September üblichen, beginnenden Gelbfärbung der 3jährigen Nadeln, könnte jetzt gut noch weiter ausgelichtet und bis in die Spitzen gedrahtet werden; es gibt deutliche Drahtspuren an der Rinde des Stammes; Pfropfnarbe nicht so auffällig; japanische Kulturschale (Umpflanzen im Frühling 2023 nötig); Gesamthöhe 53cm
178,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE 823/22 (Pinus parviflora)
Rund 15jährige, extrem lehnende, fast liegende, stark gewundene Mädchenkiefer mit der im September üblichen, beginnenden Gelbfärbung der 3jährigen Nadeln; vorgestaltet, könnte aber gut noch weiter ausgelichtet und noch mal bis in die Spitzen gedrahtet werden, kaum Drahtspuren an der Rinde, Pfropfnarbe sehr dick und auffällig; japanische Kulturschale (Umpflanzen im Frühling 2023 nötig); Gesamthöhe 34 cm
145,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE2/20 (Pinus parviflora)
Harmonisch lehnende Form mit reifen, akkurat herausgearbeiteten Astpolstern und sehr guter Verzweigung; Pfropfnarbe deutlich sichtbar; Rinde fast ganz ohne Drahtspuren (!); rechteckige, japanische, unglasierte Schale; Gesamthöhe 36cm
490,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer PIPE3/20 (Pinus parviflora)
Informell aufrechte, sanft und harmonisch geschwungene Form;
sehr unauffällige Pfropfnarbe (!); im mittleren Bereich des Stammes wird die Verjüngung durch eine Verdickung unterbrochen; einige unauffällige Symmetrien im Astaufbau in der Mitte und oben; relativ viele, deutliche, zum Teil verheilende Drahtspuren;unglasierte, rechteckige, japanische Schale; Gesamthöhe 37cm
490,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Mädchenkiefer-Solitär PIPE 825/22 (Pinus parviflora)
Sehr kräftige, kompakte, rund 20 Jahre alte, deutlich gewunden wachsende Kiefer mit richtig guten, gleichmäßigen Wurzelansätzen und fein verzweigten, harmonisch gestaffelten Astpolstern. Sehr gleichmäßiger Stammverlauf an der Pfropfnarbe, ganz offensichtlich mal kein im Stamm eingewachsener Draht, eine verheilende, etwas größere Schnittstelle auf mittlerer Höhe; Drahtnarben nur an einer kleinen Stelle im oberen Stammbereich. Oberhalb davon könnte der hier sehr gerade wachsende Stamm um rund 10cm eingekürzt werden, so dass der rechte, obere Ast sehr gut die Funktion der Spitze übernehmen könnte und störende Symmetrien beseitigt würden. Nach dem Import im Sommer 2022 aufgelockert und umgesetzt in eine etwas größere, unglasierte Yixingschale; Gesamthöhe mit Schale 46cm
925,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Nadelwacholder (Japan) JURI 701/22 (Juniperus rigida)
Herrlich gewundener, flach dahingestreckter Nadelwacholder in Shohingröße; wegen seiner langen unteren Äste auch für eine Halbkaskade perfekt geeignet, sehr gut und fein verzweigt; die erste richtige Bonsaischale könnte die provisorische, japanische Kulturschale nach der endgültigen Festlegung der Form beim Umpflanzen im Frühling 2023 ersetzen; Höhe mit Topf 19cm, Durchmesser maximal 28cm
289,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Rotfichte PIAB1/17 (Picea abies)
Etwa 15-20-jährige, in Deutschland gesammelte , aufrechte und leicht lehnende Fichte; gute Verzeigungen; ovale, unglasierte Schale, Gesamthöhe 43cm
178,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Sadewacholder JUSA702/22 (Juniperus sabina)
Phantastisch gewundener Yamadori- Sadewacholder in Halbkaskadenform mit einem aufrechten und einem hängenden Stamm (weil der untere Teil der Stämme von Erde bedeckt ist bleibt zunächst unklar, ob das ein oder zwei Bäume sind) ; sicherlich viele Jahrzehnte alt, aber noch nicht ganz fertig gestaltet; zahlreiche gute Äste unterschiedlicher Dicke sind an der richtigen Stelle vorhanden, auch einige überzählige; die Äste sind durch zu zaghaftes Beschneiden im inneren Bereich kaum verzweigt. Alle Pflanzenteile sind übrigens sehr giftig! Einfache Yixingschale; Gesamthöhe mit Schale 50cm, Durchmesser max. 85cm
640,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Wacholder-Felsenpflanzung JUCH 703/22 (Juniperus chinensis)
Locker aufrechter Chinesischer Wacholder, der mit seinen Wurzeln Teile eines interessanten Felsens umklammert; harmonische, dynamische Stammbewegung mit super-Verjüngung, gut verteilte Äste mit feinen Verzweigungen, frische Laubfärbung; deutliche Drahtspuren, die lange brauchen werden, um richtig zu verwachsen; japanische Kulturschale; Gesamthöhe 35cm
295,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
Wacholdergruppe JUCH 801/22 (Juniperus chinensis)
Eine urwüchsige, fast etwas wilde Baumgruppe, wie sie sturmzerzaust an Meeresküsten zu finden sind. Drei kräftige, zum Teil mehrstämmige Bäume sind um drei schroffe Felsen herum arrangiert in einer unregelmäßig geformten, betont länglichen, unglasierten Künstlerschale; Gesamthöhe mit Schale 38cm, größter Durchmesser 78cm
820,00 €(MwSt. Inkl.)
Hinzufügen
GÖTTINGER LANDSTR.73/ROSENHOF, 30966 HEMMINGEN,0511 323258
ÖFFNUNGSZEITEN 31.10.22-11.2.23 MO-FR 10-17 UHR, SA 10-13 UHR
GÖTTINGER LANDSTR.73/ROSENHOF, 30966 HEMMINGEN
31.10.22-11.2.23 MO-FR 10-17 UHR SA 10-13 UHR
GÖTTINGER LANDSTR.73, 30966 HEMMINGEN 0511-323258
31.10.22-11.2.23 MO-FR 10-17 UHR, SA10-13 UHR
GÖTTINGER LANDSTR. 73/GÄRTNEREI ROSENHOF 30966 HEMMINGEN
TEL 0511 323258
31.10.22-11.2.23 MO-FR 10-17 UHR SA 10-13 UHR
13.2.23-28.10.23 MO-FR 10-18 UHR SA 10-14 UHR
Zurück zum Seiteninhalt